Glöckchen auf Flower-Ribbons aufnähen - Mini Tutorial


Ich wünsche Euch einen tollen Wochenstart. Es sind nun mehr noch 5 Wochen bis Heiligabend, die Zeit rennt einem fast davon ;) Heute möchte ich Euch ein kleines Tutorial zeigen. Ich benutze gerne die Flower-Ribbons und da ich sie oft noch ein bisschen aufhübsche, habe ich mal fotografiert, wie ich diese kleinen Schellen / Glöckchen befestige. Es geht wirklich ganz einfach.


Ihr benötigt
  • Flower-Ribbons
  • Garn
  • Nadel
  • Schere
  • Glöckchen


 So schaut es aus, wenn die Glöckchen aufgenäht sind...


 Fädelt das Glöckchen auf einen Faden des Garns (ca. 15 cm, damit ist es handlicher)...


 Fädelt dann das Garn ins Nadelöhr ein...


sucht Euch den Mittelpunkt der jeweiligen Blüte und stecht von vorne nach hinten hindurch...


zieht das Garn vorsichtig durch die Blüte hindurch...


verknotet das Band und schneidet das überstehende Ende mit der Schere ab (nicht zu knapp) ...


ich habe verschiedenen Größen der Glöckchen gewählt, das lockert das ganze etwas auf...


und so schaut's fertig aus :)

Ich hoffe, das kleine Tutorial hat Euch gefallen. Ihr könnt auch kleine Charms einnähen oder Knöpfe, oder oder oder...

Das Endresultat und was aus dem Flowerribbon mit Glöckchen geworden ist, zeige ich Euch demnächst.

Habt eine schönen Abend - Danke, dass Ihr vorbeigeschaut habt. Morgen zeige ich Euch meine DT Karte für A DIE FOR A SKETCH. Dort läuft derzeit ein DT Call, wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal vorbei oder macht bei unserer aktuellen Challenge mit. :)



Herzliche Grüße
----o♥o---- Dunja----o♥o----



5 ♥ Comment(s)

  1. Das ist eine super Idee liebe Dunja - vielen Dank für's zeigen...!!!
    Geniesse den Abend, herzlich
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee die total schön aussieht. Danke fürs zeigen
    LG Sonja xx

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, was für eine süsse Idee! Sieht toll aus und klingt bestimmt auch so.
    Wünsch Dir noch nen schönen Abend.
    LG Clarissa

    AntwortenLöschen
  4. Wow das ist ja eine super geniale Idee und sieht wirklich wunderschöööön aus.Danke für das tolle Tutorial.*knuddel*
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das Tutorial - ist eine richtig richtig tolle Idee!!! (auf die ich gar nicht gekommen wäre) :)))

    Ganz liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. Ich freue mich, wenn Du Dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt.

Thank you for visiting my blog. Thank you for your time, I appreciate your comment very much!

Follow my blog with Bloglovin

Dunja xox